Homöopathie



Wir führen eine große Anzahl homöopathischer Arzneistoffe in verschiedenen Potenzen, von der Firma DHU (Deutsche Homöopathische Union), Homeoden, Arcana, Staufen Pharma, Gudjons sowie Schüssler Salze.

 

Wir fühen 66 spagyrische Arzneistoffe nach Dr. Zimpel und erstellen Ihnen spagyrische Arzneimischungen zur Selbst- und Begleitmedikation bei Hauterkrankungen, Herz- Kreislaufbeschwerden, Nervenschmerzen, Rheuma, psychischen Problemen sowie Störungen des Magen-Darm-Traktes, des Immunsystems, des Stoffwechsels und vielen anderen Befindlichkeitsproblemen.

 

Spagyrik nach Zimpel

Bei der SPAGYRIK NACH ZIMPEL handelt es sich um ein spezielles Verfahren zur Herstellung von Arzneimitteln, die sowohl phytotherapeutische als auch homöopathische Wirkprinzipien in sich vereinen. Die Ursprünge dieser traditionellen Heilkunst gehen bis in die Antike zurück. Zu Ihren bedeutendsten Persönlichkeiten in Europa ist Paracelsus zu zählen. Auf seinen wegweisenden medizinischen Schriften basieren noch immer die verwendeten "alchemistische" Therapiekonzepte wie z.B. die SPAGYRIK NACH ZIMPEL.

 

Etymologisch bedeutet Spagyrik:

span (griechisch) = trennen, schneiden

ageirein (griechisch) = zusammenfügen, vereinen

 

In diesen Grundprinzipien der Alchemie liegt letzlich das Geheimnis aller spagyrischen Heilverfahren begründet. Ziel der Spagyrik ist es, eine natürliche Heilpflanze so aufzubereiten, dass das in ihr enthaltene "innere Kraftpotential" möglichst vollständig gewonnenn und in ein optimales, hochwirksames Bioregulans für Heilzwecke im Organismus umstrukturiert werden kann.

 

Angeregt durch die Werke von PARACELSUS, GLAUBER und deren Nachfolger entwickelte Dr. med Friedrich Zimpel Ende des 19. Jahrhunderts nach intensiven Studien und vielfachen Versuchen eine eigene Methode zur Herstellung von wirkungsvollen pflanzlichen Arzneimitteln.